Projekttage

Klassenintern wurde an den unterschiedlichsten Projekten gearbeitet, die Ergebnisse wurden den Gästen am Schulfest präsentiert. Die Klasse 1 beschäftigte sich mit dem Thema „Unsere Sinne“. Neben dem Erwerb von fachlichem Hintergrundwissen erkundeten und erprobten die Kinder handelnd mit zahlreichen Experimenten, Spielen und Basteleien die Bedeutung und Fähigkeiten unserer Sinne. Die Klasse 2 erarbeitete und gestaltete ein Stabpuppenspiel zum „Regenbogenfisch“, das sie im Rahmen des Schulfestes zweimal aufführte. In der Klasse 3a wurde das Kinderbuch „Hund Müller“ gelesen und kreativ dazu gearbeitet. Es entstanden aus zusammengeklebten Arbeitsblättern Leserollen und Tonfiguren wurden modelliert. Das Thema „Indianer“ wurde in der 3b fachlich und kreativ bearbeitet. Die Kinder gaben sich indianische Namen, lernten allerlei über die Lebensweise sowie die Geschichte der Indianer Nordamerikas und bastelten ein Indianerdorf im Schuhkarton. In der Klasse 4 stand das Thema „Hessen und die Römer in Hessen“ im Mittelpunkt. In Gruppen wurden zu Vogelsberg, Taunus und Wetterau, dem Rhein-Main-Gebiet und den Römern informative Plakate, eine kleine Hessenausstellung, ein Hessenquiz und ein römisches Spiel produziert.

thumb_IMG_4135_1024

thumb_Schulfest 2_1024